Neujahrskonzert mit der Ungarischen Kammerphilharmonie Stadthalle , Fritzlar am 07.01.18

Sonntag 07.01.18
Einlass: 19:00, Beginn: 20:00
Stadthalle , Kasslerstr. 26, 34560 Fritzlar

Tickets zu Neujahrskonzert mit der Ungarischen Kammerphilharmonie Fritzlar

PreiskategoriePreisAnzahl 
Kategorie 1 18,00 € 
Kat. 1: Ermäßigung für Schüler, Studenten, Schwerbehinderte, Mitglieder des Kulturvereins16,00 € 
Kategorie 2 16,00 € 
Kat. 2: Ermäßigung für Schüler, Studenten, Schwerbehinderte, Mitglieder des Kulturvereins14,00 € 

Informationen

Tickets auch nach wie vor bei unserer Vorverkaufsstelle erhältlich:
Tourist-Information / Zwischen den Krämen 5 / 34560 Fritzlar
Touristinfo@fritzlar.de / Fon: 05622 988 643
Öffnungszeiten:
Mo.:  10Uhr - 18Uhr
Di. bis Do.:  10Uhr - 17Uhr
Fr.:  10Uhr - 16Uhr
Sa.: 10Uhr - 14Uhr


Neujahrskonzert mit der Ungarischen Kammerphilharmonie


Ungarische Kammerphilharmonie (Chefdirigent Antal Barnas), Solisten Katerina Beranova (Sopran) und Claus Durstewitz (Tenor)


Es ist längst ein fester Termin im Veranstaltungskalender der Stadt: das von der VR-Bank Schwalm-Eder geförderte Neujahrskonzert, mit dem wir in Fritzlar das neue Jahr begrüßen. So auch im kommenden Jahr: am 7. Januar spielt die ungarische Kammerphilharmonie unter der Leitung seines Dirigenten Antal Barnas ein zum Anlass passendes Programm: fröhlich, fetzig, brillant.

Unsterbliche Melodien von Johann Strauß, Franz Lehar, Giacomo Puccini – ein typisches Neujahrskonzertprogramm!

Als Solisten wirken mit der aus Fritzlar stammende lyrische Tenor Claus Durstewitz und seine Frau, die Koloratursopranistin, Katerina Beranova. Beide leben und arbeiten in Linz, Claus als Mitglied des Opernensembles an der Linzer Oper, Katerina als Professorin an der Anton-Bruckner-Universität in Linz. Auf den großen Bühnen Europas, Asiens und der USA hat sie alle großen Rollen der Opernliteratur gesungen.


Der veranstaltende Kulturverein dankt der VR-Bank Schwalm-Eder für die großzügige Unterstützung.